Home
Fangberichte 2011
Fangberichte 2010
Fangberichte 2009
Fangberichte 2008
Fangberichte 2007
Namaycush
Gewässer Schweiz
Arnensee
Engstlensee
Oeschinensee
Gelmersee
Melch-/Tannensee
Wägitalersee
Eisee
Murgseen
Stockenseen
Iffigsee
Seefeldsee
Gewässer Ausland
Fotos Salmoniden
Fotos Raubfische
Fotos Cypriniden
Gästebuch
Links


überall Ringe steigender Fische.Hier ist leider fischen verboten. Dieser unterste von drei Murgseen liegt in einem wunderschönen Naturschutzgebiet mit uraltem Arvenbestand. 

Die Murgseehütte am obersten und auch grössten der drei Seen. In der Murgseehütte kann eingekehrt und das Fischerpatent gelöst werden. Gefischt werden darf mit natürlichem und künstlichem Köder ohne Widerhaken.

Einer der zahlreichen Bacheinläufe am Murgsee. Im klaren Wasser kann man immer wieder Forellen entdecken. Elritzen sind auch üerall aunzutreffen.


Im bis zu 25 Meter tiefen Murgsee schwimmen Regenbogen- und Bachforellen sowie Bach- und Seesaiblinge.


In den Murgseen werden keine Massfische besetzt. Nur kleine Sömmerlinge.

 
Top